Medikamente zum Abnehmen

Hier können Sie viele Medikamente zum Abnehmen rezeptfrei kaufen, für die man in der Apotheke ein Rezept vorweisen müsste. Wenn Sie sich für eines davon entscheiden, können Sie es sofort bestellen. Wir sorgen dann dafür, dass es schon in wenigen Tagen bei Ihnen ankommt. Bitte beachten Sie, dass jedes dieser Mittel auch Risiken hat. Gehen Sie also vorsichtig damit um. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wenden Sie sich besser an einen Arzt.

Medikamente zum Abnehmen: große Auswahl

Wenn Sie ein Medikament zum Abnehmen suchen, gibt es einige Produkte. Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Auswahl ist. Wenn Sie ein bestimmtes Produkt suchen, nutzen Sie das Menü.

Allerdings sind Medikamente nicht immer erforderlich. Wichtiger ist, dass man zuerst die Ernährung anpasst. Sport und Bewegung dürfen ebenfalls nicht fehlen. Wenn man schlecht isst und sich kaum bewegt, kann auch ein Medikament nicht helfen. Das gilt umso mehr, wenn man nach der Therapie das Gewicht halten möchte.

Je nachdem, wieviel Gewicht sie verlieren wollen, eignen sich andere Mittel. Indes ist das einzige, das von der DGE empfohlen wird, zur Zeit Xenical. Dabei handelt es sich um einen Fettblocker mit dem Wirkstoff Orlistat. Dieser sorgt im Darm dafür, dass Fett erst gar nicht verdaut wird. Bei diesem Mittel gibt es keine Gefahr, dass man davon abhängig wird. Siehe dazu: Xenical kaufen.

Andere Mittel haben jedoch ein gewisses Abhängigkeitsrisiko. Eines davon ist zum Beispiel Reductil. Es ist zwar unter diesem Namen nicht mehr erhältlich, aber es gibt nach wie vor Generika. Hier müssen Sie streng auf die Risiken achten. Nehmen Sie dieses Mittel also nur, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. Wenn Sie nur leichtes Übergewicht haben, ist es nicht geeignet. Siehe dazu: Reductil kaufen.

Dann gibt es andere Medikamente, die eigentlich gar nicht zum Abnehmen zugelassen sind. Eines davon ist zum Beispiel Ephedrin. Trotzdem zeigt es gute Effekte. Auch hier gilt, dass man es nur nehmen soll, wenn man genau weiß, wie es wirkt. Wenn man zuviel davon nimmt, kann es schädlich sein. Siehe dazu: Ephedrin kaufen.

Ganz allgemein gilt, dass man die Einnehme beenden sollen, wenn ernste Nebenwirkungen auftreten. Gegebenenfalls ist dann ein Arzt zu informieren.