Ephedrin kaufen rezeptfrei

Die Gründe, aus denen jemand Ephedrin kaufen möchte, sind sehr individuell. Zu viele Pfunde auf der Waage, Müdigkeit am Tag, Asthma sowie der Wunsch nach besserer Leistung im Sport sind nur einige davon. Vor kurzer Zeit wurde dieser Wirkstoff in Deutschland der Rezeptpflicht unterstellt. Ähnliche Regelungen gelten auch in Österreich und in der Schweiz. Wer will, kann allerdings nach wie vor solche  Medikamente im Internet bestellen, zum Beispiel hier bei uns.

Aufgrund der für das Nervensystem anregenden Wirkungen können bei empfindlichen Personen unangenehme Wirkungen auftreten. Dazu zählen unter anderem Herzrasen, Zittern, Schlaf- und Appetitlosigkeit, Nervosität, Angstzustände und Beschwerden beim Urinieren. In diesen Fällen ist die Dosis zu reduzieren oder die Behandlung zu beendet. Wie bei allen Medikamenten, die auf das zentrale Nervensystem wirken, ist bei der Verwendung von Ephedrin auf den Genuss von Alkohol sowie anderer Substanzen, die auf das Gehirn wirken, zu verzichten.

Die Wirkung von Medikamenten zur Senkung des Blutdrucks (z. B. MAO-Hemmer) kann durch Ephedrin vermindert werden. Bei hohem Blutdruck, Überfunktion der Schilddrüsen, ernsten organischen Veränderungen am Herz oder an Blutgefäßen oder Vergrößerung der Prostata ist auf das Mittel zu verzichten. Das selbe gilt auch bei hohem Augeninnendruck, Störungen des Herzrhythmus und Tumoern der Nebennieren. Nur wenn keiner dieser Punkte auf Sie zutrifft, können Sie mit ruhigem Gewissen ein Medikament mit dem Wirkstoff Ephedrin kaufen und anwenden.